Zum Inhalt

Das ultimative Rennen 2023 vom 15. – 17. September

Nennplattform für den Langstreckenklassiker geöffnet

Fast 7 Stunden Rennen – bis zu vier Fahrer je Teilnehmer-Fahrzeug – Gridwalk zur Startaufstellung – offenes Paddock. Das Revival des ultimativen Langstrecken-Klassikers sorgt wieder für eine spektakuläre Rückkehr in die „Grüne Hölle.

Für den Langstreckenklassiker 2023 über Nordschleife und Grand-Prix-Kurs kann ab sofort genannt werden. Die Nennplattform für das Rennen über die Gesamtstrecke des Nürburgrings ist ab sofort geöffnet. 

Früh buchen lohnt sich

Am besten gleich Anmeldung komplettieren und bis 31.01.2023 in den Genuss von den maximalen Frühbucher-Konditionen kommen. Nenngelder im Detail in der Buchungsplattform. Nenngelder immer inklusive Boxenplatz, Energiekostenumlage und Leitplankenpauschale.

Schon jetzt heißt es damit „Save the Date“ für das ADAC-1000km-Rennen im September 2023. Nationale und internationale Teilnehmer-Team sind am Start.

Der Ticketverkauf für Besucher und Fans startet in Kürze.