Unbedingt offizielle Nennplattform nutzen

Wir möchten die Teilnehmer am ADAC 1000 km Rennen darauf hinweisen, dass ausschließlich Nennungen auf der offiziellen Nennungsplattform der Veranstaltung zur Teilnahme am ADAC 1000 km Rennen berechtigen.

Wir freuen uns über das rege Interesse

Zum 31.03.2022 sind bereits über 50 Nennungen für das ADAC 1000 km Rennen 2022 registriert.

Aber Achtung: Nur wer sich über die ADAC 1000 km Rennen Nennplattform angemeldet hat ist startberechtigt und erhält die Vergünstigungen der Nenngeldstaffelung zum Zeitpunkt der Nennung. Nennungen bei Drittanbietern, entfalten keine Bindungswirkung gegenüber dem Veranstalter. Fragen dazu beantwortet allen Teams gerne unsere Geschäftsstelle.