Highlights 2021 – 1000km-Rennen

Wenn am Samstag, den 18. September 2021 nach langen Jahren das 1000km-Rennen wieder an den Start geht, sind viele Highlight-Fahrzeuge für jeden Geschmack mit dabei.

Von 1953 bis 1983 – also 30 Jahre – schrieb das Rennen auf dem Gesamtkurs Motorsport-Geschichte. Hier entstanden viele der unvergessenen Bilder, hier gab es wahnwitzige Positionskämpfe, Tragödien, strahlende Sieger.

Ein spannendes Feld aus reglementskonformen Motorsport-Fahrzeugen

Ab 1984 wurden die 1000km nur noch auf der Grand Prix-Strecke gefahren. Vielfach als Gruppe-C Rennen mit Porsche 956, 962 oder den bärenstarken Sauber-Mercedes.

Was es bei den Starterfeldern von heute zu berücksichtigen gilt: Einige der offenen Sport-Prototypen und einige der ganz legendären Rennsportwagen der fünfziger Jahre dürfen heute nach DMSB-Reglement und Streckenprotokoll für die Gesamtstrecke leider nicht mehr in einem 1000km-Rennen starten.

Somit ist das 1000km-Rennen 2021 die Rückkehr einer Traditions-Veranstaltung an einen unvergleichlich Ort – das Rennen öffnet sich aber auch ganz bewußt für reglementskonforme Motorsport-Fahrzeuge der Jahre nach 1983. Motorsport ist lebendig – und bleibt somit lebendig!

Die Aufzählung der Highlights im 1000km-Rennen 2021 – sie kann nie vollständig sein – bietet daher auch Fahrzeuge für jeden „Geschmack“:

NSU TT, BMW 2002 Ti, Porsche 911 Carrera RSR, Mercedes 190E 16 V, Porsche 934/5, Porsche 964 Cup, Ginetta G4, Alfa-Romeo 1750 GT-Am, Ford Escort RS 2000, Hillman Imp, Porsche 928 Gruppe IV, Golf I GTI oder BMW 635 CSI, Porsche 356 A…

Endlich wieder Motorsport live erleben

Mit insgesamt 86 Teams – was eine großartige Beteiligung von vielen Teams bei einer Premiere über eine derartig seltene Langstrecken-Distanz bedeutet – startet das 1000km-Rennen bei trockenem Eifelwetter. Kommen Sie zu dieser Premieren-Feier dazu und geniessen Sie eine bunte Mischung historischen Motorsport vor geschichtsträchtiger Kulisse auf einer der schönsten und schwierigsten Rennstrecken der Welt.

Alle Fahrer und Teams sind in unseren Augen jetzt schon absolute Sieger und unsere Motorsport-Helden von heute in historischen Rennboliden von damals!

Tickets für das 1000km-Rennen gibt es gleich hier online oder an den bekannten Verkaufsstellen vor Ort am Ring.